blog

Wie wäre es mit Emre Can zurück zur Eintracht?

Emre Can steht aktuell im (erweiterten) Kader des FC Bayern München. Dort ist er vor der Saison von deren Trainer (Herr H.) über den Klee gelobt worden. In der Jugend spielte er bis zur U17 (2009) für die Eintracht, ehe er der “besseren Perspektive” wegen nach München ging. Er ist sozusagen ein Frankfurter Bubb.

Jetzt ist es so, dass er eigentlich gelernter Mittelfeldspieler ist. Bei den Bayern aber (auch) auf der linken Verteidiger Position eingesetzt wurde (/werden sollte). Im Mittelfeld gibt es bei den Bayern bekanntermaßen ein Überangebot an Hochkarätern. Da wird er auf Sicht wenig Chancen auf einen Einsatz bekommen. In der Bundesliga stand Emre Can insgesamt 4 Mal im Kader. Er kam dabei aber nicht zum Einsatz.

Jetzt schreit diese Konstellation ja danach, dass die Bayern ihn gegebenenfalls in der kommenden Winterpause zur Leihe vorsehen, damit der talentierte junge Spieler Spielpraxis sammelt. Da kann ich mir vorstellen, dass die bessere B Mannschaft der Bayern, der Club aus Nürnberg schon ein Auge auf den Spieler geworfen hat.

Aber, warum nicht auch die Eintracht?
Der Spieler kennt die Stadt und das Umfeld, er ist sicherlich nicht zu teuer und könnte als Alternative zu Inui und Aigner für (noch) mehr Konkurrenz sorgen. Oder, als “polyvalenter” Spieler auch eine Option zu Oczipka darstellen.

Was meint ihr?

3 comments on “Wie wäre es mit Emre Can zurück zur Eintracht?

Leave a Reply

Your email address will not be published.