Unterstützt den Eintracht Podcast

Der Eintracht Frankfurt Podcast ist Hobbyprojekt 2010 gestartet und wir möchten Ihn auch gerne als solches weiterführen. Nichtsdestotrotz ist die Menge an Zeit und auch Geld, die wir in den letzten Jahren in den Podcast gesteckt haben und aktuell auch stecken, eher größer als kleiner geworden.

Dank dem Support unserer HörerInnen können wir derzeit die laufenden Kosten gut tragen und sogar einen kleinen Anteil für uns nehmen. Damit dies so bleibt, freuen wir uns über jeden der noch hinzu kommt und somit mithilft, diesen Podcast weiter erscheinen zu lassen.

In der folgenden Grafik möchten wir euch Transparenz über die HörerInnen Spenden der letzten drei Monate geben. Wir werden diese Durschnittswerte regelmäßig aktualisieren.

PayPal & Überweisung

Überweisungen sind uns das liebste. Keine Gebühren und jeder kann Mitmachen. Schon mit einem Euro im Monat von 50% von euch kommen wir extrem weit.
Empfänger: René Kurfürst
IBAN: DE32100110012628466050
BIC: NTSBDEB1XXX
Verwendungszweck: Was auch immer ihr uns mitteilen möchtet 😉

Alternativ könnt ihr auch PayPal an Empfänger “info@eintracht-podcast.de” nutzen. Wenn ihr hier die Option “Geld an Familie oder Freunde senden” verwendet, fallen auch keine Gebühren an.

Patreon

Patreon ist nicht unser Favorit, da es recht hohe Gebühren von euch und von uns verlangt. Wenn ihr aber kein PayPal habt oder keinen Dauerauftrag einrichten möchtet, dann wäre es wohl die Alternative.
Patreon ist eine Plattform, die es ermöglicht, eine monatliche Crowdfunding Kampagne zu machen. Quasi in der Art wie Kickstarter, nur für laufende Projekte. Dort habt ihr die Möglichkeit, auf monatlicher Basis einen kleinen Betrag an uns zu spenden. Es ist vollkommen egal, ob das 1$ (es ist eine englische Plattform) oder 10$ sind. Wir freuen uns über jeden Betrag und sind euch absolut dankbar. Die Patreon-Kampagne findet ihr hier.

Auphonic-Guthaben

Auphonic ist eine große Hilfe für uns. Zum einen macht es aus all den Spuren, die wir aufnehmen, ein gleichlautes File. Und zum anderen packt es die Kapitel in die Dateien und lädt es auf unseren Medienserver. Durch diesen Dienst ist unsere Postproduktion um einiges einfacher geworden. Doch dieser Dienst kostet Geld, was auch absolut richtig ist. Nur so kann er auch weiterhin bestehen. Wenn ihr einen konkreten Verwendungszweck für eure Spende haben wollt, dann folgt doch diesem LINK und kauf uns ein paar Auphonic Credits.

Einkaufen über Amazon

Zu guter Letzt könnt ihr eure Amazon Einkäufe auch einfach über unseren Affiliate Link laufen lassen. Ihr zahlt dadurch nicht mehr, aber Amazon gibt einen kleinen Prozentsatz ihrer Einnahmen an uns.

5 comments on “Unterstützt den Eintracht Podcast

  1. Pingback: Supporter Update Oktober 2016 | Eintracht Frankfurt Podcast

Leave a Reply

Your email address will not be published.