EP#324 – Leistung statt Labern

EP#324 - Leistung statt Labern

Die Länderspielpause ist fast rum. Leistung ist alles, vor allen in der Bundesliga.
Freitag eröffnen wir zu Hause den Spieltag gegen Düsseldorf. Damit sind wir dann auch bei unserem Hauptthema. Der Ausblick auf das Spiel, der Blick auf die Dummschwätzer und was und sonst noch so einfällt.

Grüße!

Großen Dank an alle SupporterInnen in den letzten Monaten.
Wenn ihr noch kein Unterstützer seid und mehr darüber wissen möchtet, dann schaut doch mal auf unserer Support Seite vorbei.

Shownotes

Aufstellung gegen Düsseldorf

Haller - Jovic

Fabian

Willems - Torro - De Guzmann - Da Costa

Russ - Hasebe - N’Dicka

Trapp
Tipps gegen Düsseldorf
  • Basti: 2:0
  • Dennis: 1:0
  • Marvin: 3:0
  • René: 4:1
Hörerfragen
  • Von @el_loko74: Wisst ihr was zur Fusion mit dem 1. FFC Frankfurt und müssten die Mitglieder der Eintracht dem Zustimmen?
  • Von @paddywan2: Was meint Marvin mit der Strategie bei dem Hummels Tweet?
Empfehlungen
Gute Tat der Woche
  • Marvin: Die Aktion der Eintracht rund um die Buchpräsentation auf der Buchmesse.
Dummschwätzer der Woche

Diesmal dabei:
Team
avatar René Amazon Wunschliste Icon
avatar Marvin
avatar Dennis
avatar Basti
Datenschutz: Wenn Sie auf dieser Seite Kommentieren, werden Daten von Ihnen erfasst. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

3 comments on “EP#324 – Leistung statt Labern

  1. paddywan

    Zum Thema Hummels:
    also ich muss nochmal voranstellen, dass ich ihn nicht mehr sonderlich verfolge seit er bei Bayern spielt.

    Hummels war immer sehr selbstkritisch, beim bvb hat er sich häufiger nach schlechten spielen zu Wort gemeldet, als nach guten. Er war meistens der einzige der nach schlechten Spieler vor die Kamaras getreten ist. Und er wurde da häufig auch relativ konkret, manchmal sogar zu konkret was dahinterher für streß in der Mannschaft gesorgt hat. Er war auch immer selbstkritisch, als er die komplette verkorkste Hinrunde mit dem BVB gespielt hat und er zu schwer war, hat er öffentlich gesagt, dass er Probleme mit Frustessen hat. (So offen in der Öffentlichkeit zu sprechen finde ich schon sehr respektabel!)

    “seitedem er seine Freundin da hat”, …
    Ich muss sagen diesen halbsatz finde ich wirklich unter aller Sau. Seitwann ist es wieder legitim geworden, Menschen dafür anzugreifen wen sie lieben? es gibt keinen mats hummels in der Öffentlichkeit ohne seine Frau. Die haben sich kennengelernt als er für den FCB in der Jungend gekickt haben.

    Intelligienz:
    Ich denke schon dass er zu den intelligienteren Fußballern gehört, aber was für eine Rolle spielt das?
    Wieso wird immer das Klischee geschürt, dass Fuballer dumm ist. Intelligienz ist im allgemeinen ja schon schwer zu beurteilen und dann macht man das an Hand von nen paar Interviews. Ich versteh nicht wieso das in der Öffenltichkeit so ne rolle spielt, das sind Fußballer. Ob die dumm oder schlau sind macht sie ja nicht zu besseren Menschen. Das die nicht unsere Probleme unserer Menschheit lösen werden ist ja klar, die haben halt den größten Teil ihrer Zeit investiert um Fußballer zu werden und nicht um Wisschenschaftler… Ich hab immer den Eindruck wenn man anderen Leuten ihre Intelligenz abspricht, dann macht man das um sich selber besser zufühlen, (das will ich eucht nicht unterstellen, aber da sollte sich mal jeder selbst hinterfragen)

    Sympahtisch/Unsympathisch:

    Wenn wir nicht nur Fußballer wie Philipp Lahm wollen, die allglatt sind und quasi nix aussagen. Ist es doch nur die logische Konsequenz, dass es Leute gibt, die Sachen anders machen als man es selber für gut findet und damit einem unsympatisch sind. Und andere sind einem halt sympathisch. Wenn man den Leuten andauernd vorwirft, dass sie einem unsympathisch sind, dann sind Philipp Lahms doch die logische Konsequenz. Das ist doch dann der bequeme Weg.

    Und das mit der “AFD-Strategie” das geht einfach zu weit. Nur weil so ein paar Ottos das für ihre eigene Agenda nutzen, kann man das Ihm nicht einfach unterstellen. Mit sowas drängt man Menschen einfach nur in eine Ecke und dann sind da auf einmal viele normale Menschen und man kann die Rechten nicht mehr sehen. Dass ist ja genau die Strategie der AfD.

    • Marvin

      Öhm, Podcast bis zum Ende gehört? Darin haben wir auf seine Entschuldigung hingewiesen. Ganz explizit. Auch weil ich fand, dass das eine Sache von Größe war, die Hummels da bewiesen hat.

      Aber: Nein, wenn man bewusst Worte wie “Gutmenschen” verwendet, um andere sodann mit einem abfälligen Kommentar zu versehen, muss man sich über ein negatives Echo nicht wundern.

      • paddywan

        Ja eigentlich schon. Ja habt ihr, hab ich aber nie bestritten oder? Ihr habt ja sachliche Kritik geäußert und die ist ja unabhängig davon ob er sich entschuldigt oder nicht und darauf wollte ich nur meine Sicht der Dinge darlegen. Beim nochmaligen Durchlesen muss ich mich vllt bei dir/Euch entschuldigen. Zum Thema Frau und Intellgienz waren es eher allgemein Dinge die mich in der Berichterstattung stören, die aber eigentlich gar nicht viel mit euch jetzt zu tun haben. Falls du dich da angegriffen gefühlt hast, tut es mir leid.

        Ja zum Thema Gutmensch bin ich deiner Meinung, auch wenn du was anders aussagen willst, darfst du den Begriff einfach nicht mehr benutzen. Da hat er auch zu recht nen negatives Echo bekommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?