Eintracht Frankfurt Podcast #023 – Schlachtfest

– Intro
– Schlachtfest in K’Lautern
– Demnächst Geisterspiel in FFM?
– heimspiel! im hr
– Ausblick Schalke – Sichere 3 Punkte oder Aufbaugegner?
Museumsführung XING Adler

Zur Vorbereitung auf das Schalke Spiel, ein kleiner Verweis auf den Adlerblog Shop 😉

Diesmal dabei:
Team
avatar René Amazon Wunschliste Icon
avatar Alex
avatar Marvin
ex-Team
avatar Jesus
Datenschutz: Wenn Sie auf dieser Seite Kommentieren, werden Daten von Ihnen erfasst. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

7 comments on “Eintracht Frankfurt Podcast #023 – Schlachtfest

  1. Hab ich die nächsten 45 Minuten was zu tun :o)

  2. Hab ich die nächsten 45 Minuten was zu tun :o)

  3. Podcasts waren nie so mein Thema. Warum eigentlich? Also ich bin jetzt hier regelmäßig dabei, tolle Sache, Kompliment! 🙂

    Ich fand das K´lautern-Spiel gar nicht so schlecht, K´lautern war in der 1.HZ halt agressiver, haben ratzfatz die Bälle zurück erobert, so daß die Eintracht gar kein Spielaufbau oder Konter starten konnte. Den Preis dafür haben sie in der 2.HZ bezahlt. Ich hatte nach dem 5.Spieltag mal geschrieben, daß die Eintracht möglicherweise nur so stark ist, wie der Gegner es zulässt- aber auch Kapital daraus schlagen können, ist keine Selbstverständlichkeit.

    Ähm, “Gekas wie Podolski”? *räusper* Eher wie einst Toni. Läuft nicht. Sieht man nicht. Macht aber eine Bude nach der anderen. Ich bin immer noch (freudig) überrascht, daß Gekas bei der Eintracht funktioniert.

    “Mainz eine gewisse Rivalität”. Darf ich auf “Hass” erweitern? Allein der Tuchel, jedes mal wenn dem seine Visage im TV kommt, spuck ich meinen Fernseher an.

    • Anonymous

      Dankte für das Lob!

      Die 1. HZ machte ein wenig so den Eindruck eines bockigen Kindes. 5 Minuten Druck gemacht, komme nicht durch damit, also bin ich beleidigt und mach erst mal nicht weiter. Spielerich wäre trotz drückender Lauterer da sicher mehr drin gewesen, wenn man die Taktik vielleicht etwas umgestellt hätte.

      Ich gebe ja zu, mein Podolski Vergleich war vielleicht nicht der beste 🙂

  4. Podcasts waren nie so mein Thema. Warum eigentlich? Also ich bin jetzt hier regelmäßig dabei, tolle Sache, Kompliment! 🙂

    Ich fand das K´lautern-Spiel gar nicht so schlecht, K´lautern war in der 1.HZ halt agressiver, haben ratzfatz die Bälle zurück erobert, so daß die Eintracht gar kein Spielaufbau oder Konter starten konnte. Den Preis dafür haben sie in der 2.HZ bezahlt. Ich hatte nach dem 5.Spieltag mal geschrieben, daß die Eintracht möglicherweise nur so stark ist, wie der Gegner es zulässt- aber auch Kapital daraus schlagen können, ist keine Selbstverständlichkeit.

    Ähm, “Gekas wie Podolski”? *räusper* Eher wie einst Toni. Läuft nicht. Sieht man nicht. Macht aber eine Bude nach der anderen. Ich bin immer noch (freudig) überrascht, daß Gekas bei der Eintracht funktioniert.

    “Mainz eine gewisse Rivalität”. Darf ich auf “Hass” erweitern? Allein der Tuchel, jedes mal wenn dem seine Visage im TV kommt, spuck ich meinen Fernseher an.

    • Ruesseltier

      Dankte für das Lob!

      Die 1. HZ machte ein wenig so den Eindruck eines bockigen Kindes. 5 Minuten Druck gemacht, komme nicht durch damit, also bin ich beleidigt und mach erst mal nicht weiter. Spielerich wäre trotz drückender Lauterer da sicher mehr drin gewesen, wenn man die Taktik vielleicht etwas umgestellt hätte.

      Ich gebe ja zu, mein Podolski Vergleich war vielleicht nicht der beste 🙂

  5. Pingback: Knappen schlagen : Stadtwaldgebabbel

Leave a Reply

Your email address will not be published.