blog

Guter Kader? Schlechter Kader?

Irgendwie fällt mir gerade kein schlauerer Titel für diesen Beitrag ein.

Eigentlich gibt es aktuell nicht wirklich viel von der Eintracht zu berichten. Und genau das ist es, was mich ein wenig in Unruhe versetzt. Ich hatte eigentlich erwartet, jetzt wo das Magische Dreieck komplett ist, würden die Asse bei den Verpflichtungen aus dem Hut gezogen und der Kader wäre klar. Aber was da kommt, ist mir zu wenig.

Die Verpflichtung von Lehmann  vom FC St. Pauli und auch Kessler vom FC Köln, ausgeliehen nach St. Pauli, sind positiv und der Abgang von Altintop ist auch genau das was wir wollten. Den Weggang von Fährmann kann ich in Hinblick auf den Abschied von Neuer aus Schalke und der damit Verbundenen Chance für Ralle nachvollziehen, hätte es aber auch gut gefunden wenn er geblieben wäre. Auch wenn er nicht immer 100% war, hat er doch gezeigt, dass er Potential hat.

Den Verlust von Franz kann ich nicht nachvollziehen. Was da jetzt genau abgelaufen ist und wer nicht oder doch mit wem gesprochen hat ist mir dabei auch völlig egal. Ich halte es nur für fahrlässig, einen Spieler der gute Qualitäten in der Abwehr hat und dabei auch noch ein gutes Standing bei den Fans genießt, ziehen zu lassen.
Klar gibt es da auch genug hungrige Junge Spieler die sich in Liga Zwei beweisen können und wollen, aber wir wollen doch auch im kommenden Jahr wieder oben spielen und da brauchen wir Spieler mit Erfahrung. Dann gibt es zwar noch die ablösefreien Kandidaten und die Möglichkeit der Leihe. Bei ersteren, ist immer die Frage ob sie gerade bei uns spielen wollen und ausgeliehen, seihen wir mal ehrlich, das gab es schon einige Zeit nicht mehr bei uns.

Mal ganz davon abgesehen, dass wir doch immer gesagt haben wir wollen Spieler die auch mal den Mund aufmachen und gerade in der Abwehr die Leute antreiben und zusammen halten. Da war Franz doch genau der richtige für.

Das Thema habe  ich heute auch schon mit Marvin über Twitter diskutiert, aber ich scheine mit meiner Meinung allein da zu stehen. Wie seht ihr denn das Thema der Ab- und Zugänge?

Wie bekomme ich Medikamente online zu günstigsten Preisen? US-Bürger bestellen Hunderttausende Varianten Medikamente online. Eines der beliebtesten Drogen ist Kamagra. Wenn Sie über sexuelle Dysfunktion besorgt sind, müssen Sie über was passiert wenn frauen cialis nehmen und cialis für die frau online mitwissen. Wenn du Heilmittel wie Kamagra kaufst, musst du wissen . Wenn Sie irgendwelche neuigkeiten Fordern über haben, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie das Medikament nehmen. Auch bekannt als erektile Dysfunktion ist definiert als die Unfähigkeit, eine Erektion für den Geschlechtsverkehr zu tragen. Mehrere Medikamente können Sexualität hinzufügen, so dass es wichtig ist, mit Ihrem Sex-Therapeuten zusammenzuarbeiten, damit das Rezept auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten anfangen kann. Wenn Sie einen Arzt über erektile Dysfunktion besuchen, sollte er oder sie gewöhnlich eine detaillierte Anamnese machen, geben Sie eine vollständige körperliche Untersuchung, um Blutzucker zu bestimmen, und bestellen Sie ein EKG, wenn Sie über 50 sind. Die sehr wichtige Angelegenheit stellen Sie sicher, dass wann Sie kaufen Medikamente wie Kamagra online, erhalten Sie echte Droge. Viele der Online-Drogerien verkaufen online wirklich riskante Fälschungen.

6 comments on “Guter Kader? Schlechter Kader?

  1. C-strangestuff

    Ich verstehe es auch nicht so richtig, das man Franz hat gehen lassen, besonders unter dem Aspekt, das ja schon in der vergangenen Saison mind. ein Innenverteidiger gefehlt hat und dort jetzt (auch ohne Vasi!) eine eklatante Lücke klafft. Mir ist unklar wie man mind. zwei gestandene Innenverteidiger auf Bundesliganiveau in so kurzer Zeit finden möchte?

    Auf der anderen Seite kann der Verein in der nächsten Saison niemanden gebrauchen der nicht 100% bei der Sache ist, was bei Franz ja wohl der Fall war.

    Bei Fährmann mach ich drei Kreuze das der weg ist…

    • Anonymous

      Ja die Lücke ist da und bislang tut sich mir da eindeutig zu wenig

  2. Franz war auf dem Absprung. Er hätte in der 1. Liga gutes Geld verdient, in der 2. wahrscheinlich nicht. Daher hat er sich zwar lange “alle Optionen” offen gehalten. Aber sein Berater/Manager war schon lange Zeit unterwegs auf der Suche nach Plan B.
    Daher schätze ich den Abgang als relativ unvermeidlich ein. Spannend ist für mich die Causa Chris. Ob die Führung wieder dem Fehlglauben unterliegt mit ihm “den Abwehrspieler der uns so hilft” zu haben…

    • Anonymous

      Ja das Thema Chris dürfte echt noch interessant werden

  3. Die Eintracht hat Franz “nicht gehen lassen”, Franz war seit dem Abstieg vertragslos und damit bereits “weg”. Und dass er keine Lust auf 2. Liga hat, hat er ja bereits beim KSC bewiesen. Ich werfe ihm das nicht vor, aber ich sehe hier auch keine Fahrlässigkeit der sportlichen Leitung.

    Gruß vom Kid

    • Anonymous

      Fest steht aber, das uns jetzt ein Antreiber in der Abwehr fehlt

Leave a Reply

Your email address will not be published.