Denn es macht keinen Sinn mehr!

Mit diesen Worten hat heute der uns allen bekannte Adlerblog, eines der allerersten Eintracht Blogs, seinen letzten Beitrag geschrieben. Nach einem Schriftwechsel mit dem Anwalt der AG und mehreren missglückten Gesprächsversuchen mit der AG selbst hat der liebe Jesus keinen Sinn mehr in seinem Fanblog gesehen.

Was ist passiert? Es wurden Shirts mit Namen und Bezeichnung der AG verkauft, in einem Bereich, wo ein solches Unternehmen es nicht mal als Rundungsdifferenz in einer Monatsabrechnung sehen würde. Nicht um der AG zu schaden, sondern um die Kosten für das Fanprojekt wieder rein zu holen. Was davon bleibt sind mehrere Schreiben eines Anwalts und eine hohe Rechnung. Die ganze Story findet ihr in seinem Abschluss Post.

Natürlich ist Markenrechtsverletzung kein einfaches Thema. Sicher kann man einen solchen Weg gehen, aber „Kommunikation mit Fans“ die ja immer so gepriesen wird, außen vor zu lassen ist nicht die feine Art. Dieser Meinung ist heute auch die FR.

Wir trauern heute um einen Blog der aus unseren Reihen verschwindet, weil die Liebe zu einem solch großartigen Verein wie der Eintracht nach solch einer Geschichte nur noch schwer möglich ist. Mach es gut Adlerblog.

Für alle die mit uns trauern und den Adlerblog bei seinem letzten Akt, dem begleichen der Anwaltsrechnung, helfen wollen, die können gerne über unseren PayPal Link etwas in die Dose werfen. Wir werden es dann weiter tragen.

  • Michael

    Habe eine, wenn auch eher symbolischen Spende geleistet (mehr ist leider nicht drin) und hoffe, dass noch so einige folgen werden !

    • Ruesseltier

      Danke Michael!

    • http://www.adlerblog.de Adlerblog

      Danke! ;)

  • http://twitter.com/for_takeaway Thor 5 Ten

    Ich hab mich auch etwas beteiligt… Kopf hoch @adlerblog!

    • Ruesseltier

      Danke!

    • http://www.adlerblog.de Adlerblog

      Danke! Schönen Urlaub noch ;)

  • Markus

    Warum wird hier getrauert? – Er sollte es wie ein Man nehmen, zu dem Mist stehen und es SELBER zahlen. Immerhin war im wohl sein Vergehen jederzeit bekannt. Nun zu Jammern ist wirklich schwach …
    Immerhin war ihm bekannt das er Markenrechtlich geschützte Werke verwendet hat, warum wundert er sich nun darüber? Und das nun gespendet wird für “sowas” erzeugt für viele nur ein Kopfschütteln.
    Und auch in diesem Fall gilt es wieder: “Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!”

    • Ruesseltier

      Wir trauen, weil ein Blog den wir gerne gelesen haben nicht mehr weiter macht.
      Ich finde es auch nicht schwach das Vorgehen des Vereins zu bemängeln.
      Das Thema mit der Markenrechtsverletzung bei Shirts ist heute das eine, morgen könnte es dann einfache Werbung auf Fanseiten sein.Strafe bei vergehen ist vollkommen in Ordnung. Sie sollte aber angemessen sein und man sollte den Menschen auch immer eine Chance geben, ihre Fehler zu korrigieren.
      Der Spendenaufruf geht nicht vom Adlerblog aus, sondern von uns. Wir machen das, weil wir ihm damit helfen wollen. Wer mit helfen will kann dies gerne tun und wer das nicht möchte, dann ist das auch in Ordnung.

      • http://twitter.com/Boneffm Joerg K.

        Danke Ruesseltier! Sehe ich auch so! Es geht hierbei die drakonische Höhe der Strafe und das unverhältnismäßige Vorgehen der AG abzumildern. Wer von uns ist schon in der Lage 1800 Euro schmerzfrei abzudrücken ich denke die wenigsten ….

        • http://twitter.com/JayLeo JayLeo

          Ich frage mich warum Anwälte einen Streitwert völlig ohne Realitätsbezug festsetzen können und davon dann ihr Honorar abhängig machen dürfen. Bei einem relaistischen Streitwert, sagen wir mal der Eintracht (darf ich das überhaupt schreiben xD) ist der Umsatz von 40 T-Shirts a 50 Euro entgangen. Das macht einen Streitwert von 2000 Euro und einen dementsprechend geringes Honorar für den Anwalt. Also setzt er den Streitwert ca. 40x so hoch an und kassiert ab. Das ist doch krank. Aber irgendwie muss der gegelte Lackaffe ja seinen Ferrari finanzieren.

    • Carsten

      Ich finde es schön, dass auch geistig arme Kommentare stehenbleiben. Danke, Ruesseltier, dass sich so die Leute outen, die einen ähnlichen common sense wie die Eintracht-Anwälte haben. Kopf hoch und alles Gute, Adlerblog!

  • Markus

    Warum werden hier Kommentare gelöscht?

    • Ruesseltier

      Hier werden keine Kommentare gelöscht.

  • Markus

    Schön, gibt ja ein Super Bild ab wenn kritische Kommentare direkt gelöscht werden….

    • Ruesseltier

      Welche Kommentare wurden denn gelöscht?

      • Markus

        Mein Kommentar zu dem Thema wurde direkt gelöscht (2 mal sogar). IMHO finde ich das unter aller Sau.
        Kritische Kommentare sollte man sich auch anhören wenn man schon in der Öffentlichkeit rumjammert …

        • Ruesseltier

          Ich habe keinen Kommentar gelöscht und auch keinen Hinweis für einen Kommentar gesehen. Dein Kommentar mit der Frage warum hier getrauert wird ist unten zu sehen. Wenn es noch einen anderen Kommentar gibt und dieser nicht zu sehen ist, dann tut mir das leid, liegt dann aber nicht an uns, sondern wurde wohl durch das System geschluckt.

  • Pingback: Trainer Baade » Eintracht Frankfurt mahnt „Adlerblog“ ab

  • sancho_p

    Was war das für eine Verletzung des Markenrechts? Hat jemand ein Bild der angebotenen T-Shirts? (Wenn ja, keine Angst: im Zuge der Berichtserstattung ist deren Darstellung unbedenklich).

    • Ruesseltier

      Ich habe spontan kein Bild und der Shop ist vom Netz. Aber es waren Shirts mit Eintracht, Eintracht Podcast und SGE in der Aufschrift. Die Verwertungsrechte für diese Bild und Wortmarken auf Merchandising Artikeln liegen bei der AG.

  • FFMDiver

    gerne würde ich eine kleine Spende leisten…jedoch habe ich kein Pay Pal Konto und möchte mich eigentlich dort auch nicht anmelden. Gibt´s evtl. die Möglichkeit einer ganz normalen Überweisung ?

  • Pingback: Nicht mit Ruhm bekleckert | STADTWALDGEBABBEL

  • http://twitter.com/JayLeo JayLeo

    Ich habe meine Spende geleistet. Wenn jeder ein paar Euros gibt sind die 1880 schnell zusammen. Für einen allein ist es eine Menge Holz aber hier sollten es genug Leute geben, die was übrig haben und damit helfen.

    Wie wäre es mit einem Spendenticker?

    • Ruesseltier

      Danke. Ich werde später noch einen aktuellen Stand als Update bringen.

    • http://www.adlerblog.de Adlerblog

      Cool, Dank’ Dir!

  • http://twitter.com/odoratio Alex O.

    sancho_p hat die Frage nach einem Foto aufgebracht. Ich habe in meinem Kleiderschrank das ein oder andere Corpus Delicti. Bei diesen Shirt’s ist das “SGE” und “Eintracht” Stein des Anstosses. Die Anzahl die ich hier auf die schnelle aus dem Schrank gezaubert habe, zeigt vielleicht auch wieviele Shirts eher unter “Eingenverbauch” laufen als tatsächlicher Verkauf sind, aber das steht schon wieder auf einem ganz anderen Blatt Papier :)

  • Alexander | Clubfans United

    Ich als Clubfan unterstütze die Sache und rufe auch unsere Fans zur Spende auf. Gruß

    • Ruesseltier

      Danke Alex!

  • Gschmoandi

    Herz statt Kommerz, Eur 19,33 aus dem violetten Salzburg!

  • Gschmoandi

    Herz statt Kommerz, Eur 19,33 aus dem violetten Salzburg!

    • Ruesseltier

      Danke!

  • Matthias

    Gibt es auch eine andere Möglichkeit außer PayPal?

    • Ruesseltier

      Ich schick dir was per Mail

  • SGE_Schwabe

    Ich weiß jetzt nicht, ob Ich es überlesen habe aber wie ist es jetzt mit Spenden ohne PayPal und mit dem Spenden Ticker.

    Ich finde es Ok, dass der Betreiber des Adlerblogs eine Strafe bezahlen muss. Nur die Höhe ist eine absolute Frechheit. Von wegen Fan Dialog .

    • Ruesseltier

      Ich schicke dir ne Möglichkeit per Mail

  • Pingback: Geht doch. | Beves Welt

  • NUR_DIE_SGD

    11,11 € von einem Dynamo Dresden Fan. Scheiss Kommerz wir wollen Fußball mit Herz!!!!

    • Ruesseltier

      Danke!

  • http://www.facebook.com/HausiDD König Sammel von Sachsen

    15€ aus Dresden

    getrennt in den Farben – vereint in der sache

    • Ruesseltier

      Danke!

  • http://twitter.com/cubeedoo cubeedoo

    EUR 10,00 aus Gladbach, 100% Unterstützung.

  • Turtle

    hi, ich würd auch gern ohne paypal helfen. über des verhalten fans gegenüber die sogar noch werbung für die eintracht gemacht ham, verlier ich jetzt lieber kein wort. es is einfach armselig das der verein des nötig hat… jeder anwalt könnt unterscheiden ob ein fan sein ding macht oder ob eine professionelle organisation dahinter steht und den streitwert entsprechend ansetzen

  • h0mie

    so, n 5er auch von mir…

  • Missy

    Seit über 17 Jahren treue Eintrachtlerin – und obwohl ich das Ding mit der Markenrechtsverletzung verstehen kann, so ist doch das Verhalten meines ach-so-heißgeliebten Vereins wirklich beschämend (und das leider nicht zum ersten Mal). Von mir gibt’s ‘nen 5er dazu – und alles Gute an den Adlerblog!!!

  • Pingback: Spendenaufruf “Helft dem Adlerblog” – Abschluss | Eintracht Frankfurt Podcast

  • Pingback: Danke für 2012 – Auf geht’s 2013 | Eintracht Frankfurt Podcast