EP#493 – Triple 0 in Gefährlicher Hoffnung

EP#493 - Triple 0 in Gefährlicher Hoffnung

Klatsche gegen Bochum, ein solides Spiel gegen Tottenheim aber mit einem blöden Ergebnis, Unruhe von aussen und dann die Werkself als nächster Gegner. Also mal wieder was zwischen Gefährlicher Hoffnung und der Eintracht als Aufbaugegner.

Grüße


Bislang finanziert sich dieser Podcast mehrheitlich durch eure Spenden und Unterstützungen. Dafür sind wir euch sehr sehr sehr Dankbar. Solltest auch du diesen Podcast Unterstützen wollen, dann findest du alle Informationen auf unserer Support Seite.


Shownotes

Housekeeping
  • Diese Woche geht der Dank stellvertretend an Julia. Vielen Dank auch an alle anderen, die uns unterstützen.
  • Rollhockey Crowdfunding war erfolgreich
Rückblick Tottenham Rückspiel
  • Knauff und Pellegrini fallen aus
  • Götze nicht in der Startelf
  • Die Spurs starten direkt durch mit viel Pressing aber die Eintracht steht gut
  • Die Eintracht clever: Lindström provoziert einen Ballverlust, Muani verpasst, Rode Gedankenschnell, Kamada eiskalt
  • Dafür wirkt die Abwehr ungeordnet und überfordert: Hasebe beim 1:1 zu langsam und zwischen Tuta und Jakic ist der Raum zu groß
  • 2:1: Jakic geht viel zu taff in den Zweikampf, war eher ein Elfer als keiner
  • 3:1: Weder Jakic noch Tuta orientieren sich zu Son der viel zu frei im Rückraum steht und schießen kann
  • Tottenham geht nicht mehr so viel Risiko in Hälfte zwei; der Eintracht fällt aber auch nix ein
  • Tuta holt sich innerhalb von 2 Minuten zwei gelbe Karten ab
  • Hasebe verletzt sich im Zweikampf und muss raus
  • In der 87. Minute gelingt der Anschlusstreffer zum 3:2 nach einer Ecke
  • Alidou gewinnt den Ball am eigenen 16er, kann aber nicht mit; Jakic schießt einen Bock und Smolcic verursacht einen Elfer, den Kane freundlicherweise drüber schießt
  • Parallel hat Marseille 0:2 gegen Sporting gewonnen, damit die SGE auf Platz 4 in der Tabelle
Rückblick Bochum
  • Wegen der Muani Sperre stehen Borré und Alario zusammen in der Startelf
  • Außerdem greift Glasner auf die 4er Kette zurück
  • In den ersten rund 15 Minuten die Eintracht klar überlegen
  • Danach verliert die Eintracht immer mehr den Zugriff auf das Spiel und lässt sich von Bochum runter ziehen
  • Irgendwie hatte man den Eindruck, die Eintracht Spieler hatten kein Lust auf das Spiel
  • Am Ende 3:0 zu verlieren ist mehr als eine Klatsche
Ausblick Leverkusen
  • Leverkusen mit dem Xabi Effekt?
  • In der CL verloren und dabei ein aberkanntes Tor und zwei Elfer verloren
  • Vermutlich gleiche Aufstellung wie gegen Schalke
Aufstellung gegen Leverkusen
Tipps gegen Leverkusen
  • Marvin: 3:1
  • Patricia: 3:2
  • René: 3:0
Diesmal dabei:
avatar
Marvin
avatar
Patricia
Datenschutz: Wenn Sie auf dieser Seite Kommentieren, werden Daten von Ihnen erfasst. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

0 comments on “EP#493 – Triple 0 in Gefährlicher Hoffnung

Leave a Reply

Your email address will not be published.