EP#393 – Er ist zurück

EP#393 - Er ist zurück

Seitens der Politik gibt es grünes Licht für den Re-Start der Buli und die DFL hat dazu nun konkrete Daten bekannt gegeben.
Wir gehen diese durch und versuchen uns rational eine Meinung zu bilden und lassen natürlich auch eine Emotionale Einschätzung da.
Alles nicht so einfach, aber es gibt weder ein Falsch noch ein Richtig.

Und wenn wir schon bei Falsch sind, dann müssen wir auch dringend mal wieder über Dummschwätzer reden. Ganz unten findet ihr eine Abstimmungsmöglichkeit für euren Favoriten. Wenn ihr demnächst wieder mehr Dummschwätzer haben wollt, dann stimmt fleißig ab.

Grüße!

Großen Dank an alle Supporterinnen und Supporter.
Wenn ihr noch kein Unterstützer seid und mehr darüber wissen möchtet, dann schaut doch mal auf unserer Support Seite vorbei.

Shownotes

Aktuelles aus dem Fussball/Sport
  • Entscheidungen der Politik
  • Konkrete Pläne der DFL (Pressekonferenz)
    • Fortsetzung ab dem 16.05.2020 – kein Spiel am Freitag aber ein Spiel am Montag
    • Es sind 2 englische Wochen vorgesehen und alle Spieltage sollen bis zum 30.06.2020 gespielt sein (Rechtliche aber auch Finanzielle Gründe).
    • Quarantäne von 7 Tagen im Konzept festgelegt.
    • Evtl. 5 Auswechslungen pro Spiel möglich – falls die FIFA diese Regel entscheidet.
    • Spieler müssen sich an Regeln zur Kontaktvermeidung außerhalb des Trainings Betriebs und der Spiele halten.
    • Auch für die Schiedsrichter wird es Hygieneregeln geben, dass Tests mit einschließt. Bislang noch aber noch keine Tests erfolgt. Im Video Keller finden entsprechende Hygiene Anpassungen statt.
    • Pläne für den Umgang mit einzelnen Infizierten Fällen vorhanden. Maßgebend sind aber die lokalen Gesundheitsämter.
    • Gespräche mit den Medienpartnern haben stattgefunden und die meisten haben angekündigt, besondere Maßnahmen zu den verbleibenden Spieltagen anzubieten. Konkretes wurde nicht gesagt.
    • Sky meldet, die Konferenzen der Spieltage 26 und 27 im Free TV zu zeigen. Und was ist mit dem Rest?
    • Lizenz Auktion der Medienrechte auf Anfang Juni verschoben
    • Seifert lobte erneut die Fans und deren verhalten in den letzten Wochen
Aktuelles von der Eintracht
  • Zwei COVID Testreihen bei der Eintracht. Beide male alle negativ
  • 26. Spieltag am Samstag 16.05. 18:30 gegen Gladbach
  • Nachholtermin des 24. Spieltag gegen Bremen am 02./03.06.
  • Bobic sieht in der Zukunft viele Arbeitslose Spieler auf dem Transfermarkt
  • Leihe von Rodrigo Zalazar beendet
  • Auch Barkok kehrt aus der Leihe zurück
Empfehlungen
Dummschwätzer der Woche
Diesmal dabei:
Team
avatar René Amazon Wunschliste Icon
avatar Marvin
avatar Dennis
avatar Basti
Datenschutz: Wenn Sie auf dieser Seite Kommentieren, werden Daten von Ihnen erfasst. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

4 comments on “EP#393 – Er ist zurück

  1. Rob Friend

    Eieiei, merken Marvin und Basti eigentlich, dass sie genauso “Hass und Hetze verbreiten”, wie Marvin wild gestikulierend sagen würde, bzw. sich der selben Rhetorik bedienen, die sie so oft anprangern? Will keine Nasen wie f***ing Pocher o.ä. verteidigen, sondern einfach mal darauf hinweisen, dass das in Sachen Toleranz etwas tiefer blicken lässt.

    Könnt ihr den ganzen Hass und Bullshit aus Twitter nicht bei Twitter lassen? Twitter nutzen ~10% der Deutschen und trotzdem toben dort diverse Kriege um die Meinungs- und Deutungshoheit über jedes erdenkliche Thema. Und das wird dann mit einer Wichtigkeit in die reale Welt transportiert, in der es Leute, die nicht bei Twitter sind (hallo!), einen feuchten Dreck interessiert, was irgendein Z-Promi sagt und welcher coole Dude mit viel Sarkasmus ihn wieder in die Schranken weist.

    Ich kann euch versichern, dass das hier draußen, außerhalb von Twitter – und ich habe viele Freunde und Bekannte, die auch kein Twitter nutzen – NIEMANDEN interessiert weil es niemand mitbekommt. Ihr beschallt euch da alle nur selbst und macht mich aggressiv mit dieser Boulevard-Kacke. Mann!

    Sorry für den Rant, hab euch trotzdem lieb.

    • Hi “Rob”,

      danke für deinen Kommentar! Auch wenn du mir das in den Mund legst, so habe ich “Hass und Hetze” nicht gesagt, empfinde deine “wild gestikulierend”-Spitze aber durchaus amüsant. 🙂 Und ja, auch mir wäre es lieb, würde es sich bei dem beschriebenen Phänomen nur um eine Twitter-Blase handeln. Ist nur leider nicht so, wie du an den zig “Hygiene-Demos” erkennen kannst. Hat mit Twitter insgesamt überhaupt nix zu tun, da sich Hildmann, Naidoo, etc. eher bei Instagram und YouTube aufhalten und sie – bis auf Jebsen – gar nicht bei Twitter vertreteb sind. Sorry dafür!

      Liebe Grüße!

      • Rob Friend

        Twitter, Instagram, Facebook, Tiktok, you name it. Ich hätte es nicht nur auf Twitter beschränken, sondern generell Social Media adressieren sollen. Der Begriff ‘asoziale Medien’ kommt nicht von ungefähr und das scheint sich bei euch schon schwer in die echte Welt übertragen zu haben.

        Dein Rant gegen die Fitnessdudes … alter Schwede. Zum einen frage ich mich, warum Basti hier nicht schreit “dann schau es dir halt nicht an!!”, zum anderen kann man mit der gleichen Begründung (weil es zur Zeit wichtigeres gibt) die Argumentation aufbauen, dass die A****l*cher vom Eintracht Podcast die Fresse halten sollen. Nicht, dass ich das will, aber verstehst Du worauf ich hinaus will? An dieser Stelle entscheidet es sich nämlich, ob man nur von Toleranz spricht oder ob man diese auch lebt.

  2. Basti Roth braucht dringend mehr Bandbreite. Mal mit Lan probieren. Das Gesundheitsthema für die Spieler ist immer noch ein Rätsel. Warum juckt das Risiko niemand? Ich verstehe nicht warum man f…Bundesliga mit f…Kitas vergleicht. Was ist mit Amateurfußball? Die Jugendkicker drehten zuhause am Rad! Diese ganze Kita Diskussion kommt von Twitter rüber und hat mit Fußball nichts zu tun.

Leave a Reply

Your email address will not be published.