EP#221 – Die Alkoholiker Siffbude

Wir, also fast alle, hatten sich vorgenommen, sich heute nicht aufzuregen und zu meckern. Nach dem etwas speziellen Start ging das dann eigentlich auch ein wenig. Aber irgendwan war es dann halt einfach rum.
Es gibt viele zu besprechen, viele zu lachen und viel Danke zu sagen.

Attacke!!!

Die Tipps:
Basti 2:1
Dennis 1:0
René 2:0
Alex 0:0 (eigentlich meinte Sie 4:0)
Marvin 3:0

Wir Verlosen: 3 Glaskuchen von  Mathilda Glaskuchen in der Eintracht Podcast Edition.
Um an dieser Verlosung teilnehmen zu können, sendet uns bis Dienstag (26.04.2016) 20 Uhr einen Link zu einem Foto, das zeigt wie und wo ihr den Eintracht Podcast hört. Einsenden könnt ihr den Link per Twitter, Facebook, Mail oder als Kommentar unter diesem Beitrag.
Unter allen Einsendungen suchen wir uns die 3 kreativsten Bilder raus.

Wenn euch unser Podcast gefällt dann empfehlt uns doch weiter, schreibt eine Rezension bei iTunes, gebt uns Feedback und schaut bei unserer Patreon Kampagne mit.
Und vergesst bitte nicht bei unserer Umfrage mitzumachen.

Stimmt ab für euren Dummschwätzer der Woche:

Die Shownotes aus der Siffbude

Aktuelles

– Danke an 351 Personen, die an unserer Umfrage teilgenommen haben. Wir werden eure Antworten jetzt auswerten und euch die Ergebnisse dann präsentieren.
– Danke für die Spenden von Nina, Susi und Holger via PayPal.
– Wir hatten euch ja aufgerufen uns Selfies mit unserem Fan geht vor Interview zu schicken. Bekommen haben wir 2 Selfies und ein einfaches Fotos
 https://twitter.com/dittrichjan/status/718776420701495296
 https://twitter.com/kontraintuitiv/status/718788884465913856
 https://twitter.com/bonedycs/status/718790782078074880

Aus der Presse

 Das Hübner Interview in der FR und unser Rant dazu:

Was ist schief gelaufen? Wie konnte es soweit kommen?

Nun, wir werden ja förmlich von der Anti-Stimmung im Umfeld und dessen massiven Erwartungen erdrückt.
Gut wir haben das selbe Podcast Team zurück geholt, mit dem wir es schon in die Europa League geschafft haben. Aber wir waren und sind auch von der Breite der Podcast Mannschaft überzeugt, immerhin haben wir uns mit BasiRed an den wichtigen stellen verstärkt.
Gerade nach dem Podcast gegen Köln, als Alex, Marvin und Basti schon als Magisches Podcast Dreieck bezeichnet wurden, sind die Erwartungen massiv in die Höhe gestiegen.
Niemand konnte damit rechnen, dass im laufe der Podcast Saison so viele nicht zu ihrer alten Form finden. Vor allem der lange Ausfall von Alex O. Podcastgötttin ist nur schwer zu kompensieren. Dennis Peh hat immer an die Qualität des Podcasts geglaubt, er hat vor der schlechten Stimmung und der übertriebenen Erwartungshaltung gewarnt.

All die Dinge, die in die Welt gesetzt wurden, wie Rotweinpodcast oder sie sind kaum im Stadion, sind alle aus der Luft gegriffen. Ebenso das Vorurteil, dass wir in schwierigen Zeiten hinschmeißen würde.

Die sogenannten Podcastexperten fordern nun einen Neubeginn. Meiner Meinung nach, muss man hier unterscheiden zwischen Podcastexperte und Hörer. Ein Podcastexperte ist für mich jemand, der schon einmal in unserem Bereich verantwortungsvoll und erfolgreich gearbeitet hat.

 Das Fischer Interview im Kicker

Die Empfehlungen

 Klaas aka. @sportkultur sing “You’ll Never Walk Alone” Fussball für Menschen mit Handicap unterstützt von Eintracht und Steppi als Coach

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Marvin
avatar Alex
avatar Dennis
avatar Basti

EP#202 – Der Trainer muss der Ohr in der Mannschaft haben

Da ist sie vorbei die Länderspielpause und die Eintracht spielt wieder genau so schlecht wie davor.
Diesmal haben Dennis, Basti und René außer über den V-Hobel und den Nicer Dicer auch viel viel viel über den Trainer, aka. Armin Veh,  und das System gesprochen. Damit verbunden war auch die Frage, ob wir einen anderen Trainer als Armin Veh brauchen.
Natürlich reden wir auch ein wenig über Mainz und versuchen möglichst positiv zu tippen. Aber vielleicht brauchen wir auch einen Psychologen. So wie Armin Veh es für die Spieler haben möchte.

Die Wahl zum Dummschwätzer der Woche überlassen wir diesmal euch. Zur Wahl steuen:
– Franz Beckenbauer (2. mal dabei)
– Rudi Völler (2. mal dabei)
– Raimund Hinko (neu)

Schreibt doch bitte einen Kommentar oder Tweet mit eurem Favoriten.

Außerdem haben wir, also ich, am Audio-Setup gebaut. Bitte gebt uns doch auch Feedback, ob es besser oder weniger besser ist.

Attacke!!!

Die Tipps gegen Mainz:
Basti 1:0
Dennis 0:1
René 2:3

Armin Veh fordert einen Psychologen. - Vielleicht ist Chefkoch Toni ja der richtige.

Armin Veh fordert einen Psychologen. – Vielleicht ist Chefkoch Toni ja der richtige.

Shownotes

Rückblick auf Leverkusen

Verletzung von Castaignos – Veh Beklagt die Breite des Kaders

Die Empfehlungen

Jamie Hardy – I believe in Miracles Film und Buch über Brian Clough – The Damned United

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Dennis
avatar Basti

EP#201 – Pech und Schiedsrichter

17 Torschüsse gegen eine Mannschaft wie Hoffenheim und dann ist Baumann auch noch bester Spieler des Spiels. Von der Einstellung her ging da einiges, aber die Ergebnisse haben leider noch gefehlt. Deswegen betreiben wir mal wieder Jammern auf ganz hohem Niveau.
#DieMannschaft musst dann auch noch her halten. Genau so wie unser kommender Gegner und der neue Interview Spezialist Rudi Völler.

Die Tipps gegen Leverkusen:
Basti 1:1
Marvin 0:0
Dennis 2:1
René 1:1

Attacke!!!

 

Shownotes

Hoffenheim

 Stimmung fast wie in Porto

#DieMannschaft

 Der Kaiser…

Dummschwätzer der Woche

 Rudi Völler – Günni von der HDplus Werbung –

Empfehlungen

 Blog Trifft Ball Artikel zur Jugendarbeit von Wolfsburg –  David Wagner Antritts PK Huddersfield –  11 Freunde Jahresrückblick Gäste bestätigt (Binz, Fischer, Funkel, Stenger)

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Marvin
avatar Dennis
avatar Basti

EP #182 – Streichhölzer und Riemen

Heute muss es schnell gehen: Wir beleuchten das Spiel der SGE in Berlin, beschäftigen uns mit der Unruhe um Schaaf und werfen einen Blick auf den kleinen Bruder FSV Frankfurt. Natürlich vergessen wir aber auch nicht den kommenden Gegner Leverkusen und unsere erfolgreiche U19.

Viel Spaß beim Hören!

Unsere Tipps:

Dennis 2:1
Marvin 1:0

Diesmal dabei:
Team
avatar Marvin
avatar Dennis

EP#167 – Erdmännchen auf Wachposten

Diesmal in einer Vorweihnachtlichen kleinen Runde sprechen wir über das Theater gegen die Hertha inkl. einer Fernmündlichen Meinung von Marvin und zerbrechen uns danach über den Leverkusen, mögliche Wechsel und einen Einsatz von Trapp den Kopf.

Die Tipps:
Alex 3:4
René 3:3

Attacke!!!

00:00:00 Intro
00:00:40 Drehste durch gegen Berlin
00:13:44 Standards. Mal wieder.
00:17:05 Schiedsrichterleistung
00:18:42 Die Eintracht macht uns fertig
00:22:31 Marvin auf Valium aus der Konserve
00:29:23 Wir sind nicht ganz Marvins Meinung
00:34:30 Die Torwartthematik
00:37:35 Chancen gegen Leverkusen eher wenig
00:43:55 Öffnungszeiten im Frankfurter Nachtleben
00:44:31 Trapp noch vor der Winterpause?
00:48:25 Tipps gegen Leverkusen
00:49:47 Wechsel
00:51:13 Meier im Interview
00:53:31 Unterstützung per Patreon
00:54:12 Outro

Diesmal dabei:
 
avatar René Flattr Icon
avatar Alex

EP#148 – Mischmasch

Diesmal mal wieder eine Notfolge. Diesmal von der re:publica 14 aus Berlin. Wenn wir es schon nicht im Pokal hier hin schaffen dann so.
Marvin und ich sprechen über das verschenkte und Lustlose Spiel gegen Leverkusen, die Verabschiedung von Veh, den unprofessionellen Abgang von Schwegler, mögliche Trainer und das letzte Spiel gegen Augsburg und wir Spinnen über mögliche Kandidaten für den Kapitänsposten.

Attacke!

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Marvin

EP#147 – Unterschiedliche Meinungen

Kaum ist die Mannschaft wieder komplett, wird die Folge gleich doppelt so lang. Da steckt doch System dahinter 🙂
Ob hinter der Spielweise der Eintracht gegen Hoffenheim System steckte und welches Spieler und Trainer System wir kommende Saison vielleicht haben werden, das haben wir ausführlich besprochen.

Tipps gegen Leverkusen:
Marvin und René 1:1
Alex 2:1

Attacke!

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Alex
avatar Marvin

EP#134 – Stille

Endlich ist er da, der Sieg in der Liga. Und das nicht mal unverdient. Wir hoffen und Glauben auf die Mannschaft gegen Augsburg, auch wenn wir uns bei der Aufstellung nicht ganz einig werden. Und auch bei dem Thema Verpflichtung im Winter kommen wir nicht richtig voran. Haben aber Ideen.
Danke an Dominik von Cy90 fürs mitmachen.

Attacke!

Die Tipps:
Dominik 2:1
Marvin 1:0
René 2:0

Die Themen:
00:00:00 Intro
00:01:04 Blick auf Leverkusen
00:19:18 Augsburg wird ein anderer Gegner
00:37:34 Antistimmung?
00:41:29 Aufstellung für das letzte Spiel der Hinrunde
00:52:49 Tipps: Eintracht gg. Augsburg
00:55:02 Fussballmonat Februar 2014
01:02:27 Finanzen und Verpflichtungen
01:12:21 Und wieder der Caio
01:14:01 Outro

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Marvin
Gäste
avatar Dominik

EP#133 – In den unteren Regionen

Hartes Los im DFB Pokal, versagen gegen Hoffenheim und die Goldene Ananas in der Euro League. Die Woche hätte besser laufen können. Trotzdem geben wir den Optimismus nicht auf und hoffen auf Leverkusen und tragen schon mal die Pokal Final Termine im Kalender ein.

Attacke!

Die Tipps:
Marvin 0:0
René 1:1
Alex 2:3

Die Themen:
00:00:00 Intro
00:00:27 Die goldene Euro League Ananas
00:20:27 Versagen in der Liga
00:35:33 An die eigene Nase Fassen
00:55:08 Aufstellung gegen Leverkusen
01:02:34 Nicht um jeden Preis verpflichten
01:04:35 Tipps Eintracht gg. Leverkusen
01:05:08 Outro

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Marvin
avatar Alex

Zeichen setzen!

Immer höhere Strafen, Zuschauerausschlüsse, Ganzkörperdurchssuchungen, populistische negative Berichterstattung, … Mit all diesem Quatsch müssen wir uns ständig auseinandersetzten und das obwohl wir uns seit Jahren endlich mal wieder mit attraktivem, erfolgreichen Fussball beschäftigen könnten. Wir sind genervt und in der Vorbesprechung der Podcastausfnahme nach dem Rückrundenauftakt gegen Leverkusen waren wir uns einig, dass es an der Zeit ist was zu tun. In der aktuellen Folge haben wir uns ausführlich mit dem Thema beschäftigt, aber es sollten mehr als nur Lippenbekenntnisse sein. Die Idee für ein Spruchband im Stadion war geboren. Und es waren nur noch 3 Tage bis Samstag, dem nächsten Heimspiel. Also ging’s ans Werk. Fanbetreuung kontaktieren, Material besorgen, meine Wohnung zur Werkstatt umbauen und den richtigen Text finden. Mittwoch Abend dann voller Enthusiasmus und Motivation konnten die ersten Buchstaben auf Papier, bzw. die Tapete gebracht werden. 2 Bahnen feine Raufasertapete mit Krepband zusammannen geklebt bilden die Grundlage unseres Banners. Die Buchstaben wurden mit Bleistift vorgezeichnet und mit Voll- und Abtönfarbe ausgemalt. So ging’s auch ganz gut voran, aber trotz Fussbodenheizung und 2000 Watt Heizlüfter dauert’s gefühlte Ewigkeiten bis die Buchstaben so trocken sind, dass die Tapete aufgerollt werden kann. Eine 33,5 Meter lange Halle ließ sich auf die schnelle nicht auftreiben…. Damit war der erste Abend schon nach dem “M” beendet. Naja, schliesslich war’s ja auch schon 22:15 Uhr und die Dschungelbewohner wollten unsere Aufmerksamekeit 🙂 Donnerstag Abend ging’s dann weiter in die zweite Schicht. Bis der Dschungel wieder seine Tore öffnete konnten wir bis zum zweiten “T” fertig werden.  Noch 12 Zeichen! Der anfägliche Enthusiasmus ist verflogen. Die Knie zeigen erste Ermüdungserscheinungen und seien wir mal ehrlich: die Zeiten in denen Malen eine gute Abendbeschäftigung war, sind lange vorbei. Also, Augen zu und durch. Freitag morgen um 11:00 Uhr beginnt die letzte Schicht. Das Ende ist also absehbar und das ist auch gut so. Ich zumindest hätte nicht einen Funken Motivation mehr übrig gehabt für ein weiteres Wort. Mittlerweile konnte auch der Ablauf am Samstag mit der Fanbetreuung abgestimmt werden. Wir müssen vor dem Spiel bei der stellv. Sicherheitsbeauftragten vorstellig werden und unser Banner begutachten lassen. Aufhängen wurde zu einem Problem. Wir wollten unbedingt in die Ostkurve, damit die Message von allen Fans gelesen werden kann. Allerdings durften wir dort, keine Werbung zuhängen, auch wenn es nur für 5 Minuten ist. Gott sei Dank haben schnell weitere Helfer zugesagt uns beim Hochhalten zu helfen. Im Stadion konnten wir dann doch noch erreichen dass wir den Banner aufhängen durften und unsere Muskelkraft so für den Pöbelarm aufsparen konnten 😉

Ich hoffe das noch weitere Fans und Fangruppen Ideen in die Tat umsetzten und immer weiter zeigen wie wenig Bock wir auf ständige Grenzübertritte haben und wie sehr damit dem Verein, der Mannschaft und der gesamten Anhängerschaft geschadet wird. Ich möchte wieder Lust haben, Auswärts zu fahren. Ich möchte unseren sportlichen Hohenflug in vollen Zügen geniessen. Ich möchte wieder mit stolz geschwellter Brust sagen können, dass Frankfurt die geilsten Fans der Welt hat. Es gibt noch genügend andere Dinge über die ich mich aufregen kann, wie z.B. dass wir noch immer keinen neuen Stürmer haben!

Ich möchte mich noch kurz bei allen Helfern der Aktion bedanken ohne die es in der Kürze der Zeit nicht möglich gewesen wäre etwas auf die Beine zustellen:

Danke an Marvin, Jörg und Kerstin für die Hilfe bei der Künstlerichen Umsetzung. Danke Stefan, für den entscheidenden Textbaustein. Danke Rene, für aufmunternde SMS die das Durchhalten erleichtert haben und Deine Hilfe bei der Planung. Danke an Pierre, Sebatian, Dennis, Kai, Erman, Jörg, Christian, Jenny, Sven und Nadine für Eure Hilfe im Stadion. Ein extra Dank geht an Marc von der Fanbetreuung der sich für uns eingesetzt hat, damit es keine Schwierigkeiten bei der Satdionsicherheit gibt!

So sah es im Stadion aus:

Vielleicht bekommen wir noch das ein oder andere größere Bild. Wir würden und freuen.

Und neben zweimaliger Erwähnung bei Ligatotal gab es auch einiges an Aufmerksamkeit bei Twitter.

Update:

Auch die Sportschau hat das Thema aufgegriffen.