EP#203 – #mussmanwissen

Wir haben die Soundqualiät heute mal dem kommmenden Spiel angepasst und es ein wenig eklig gemacht. Sorry dafür.
Auch müsst ihr diesmal leider auf die Kapitel verzichten, die habe ich zeitlich nicht mehr unter bekommen.

Begrüßen durften wir heute den Sven aka. @Zugzwang74 der uns ein paar Insights zu den Lilien gegeben habt, aber leider auch für die falsche Mannschaft tippt. Keine Ahnung warum wir so Leute immer wieder einladen 😉

Natürlich stehen auch heute wieder Dummschwätzer zur Wahl. Zum dritten mal dabei und somit kann er nicht wiedergewählt werden: Rudi Völler.
Außerdem ausgezeichnet für sein Lebenswerk: Axel Hellmann für seine Aussage zum Fansupport am letzten Wochenende.
Damit dürft ihr wählen zwischen:
Karl-Heinz Rumminigge
Friedhelm Funkel
Issa Hayatou

Hinterlasst einen Kommentar hier oder auf einem der anderen Kanäle, wer euer Gewinner ist.

Und jetzt Attacke!!!

Die Tipps:
Sven 0:1
Marvin 0:0
Basti 1:1
René 1:0

 

Die Shownotes

Rückblick auf Mainz

 Hellmann sauer auf die Fans. Bitte einmal an die eigene Nase fassen. –

Aus der Mannschaft

 Trainingsunfall zwischen Flum und Medo

Ausblick auf Darmstadt

–  Historie –  Von diesem Spiel reden in Darmstadt heute noch alle  Das wahre Plakat von Henni

Empfehlungen

 Chris Kamara –  Aktuelle 11 Freunde mit Lajos Detari Interview –  Aktuelle Rasenfunkfolge –  George Best Chant –  Stadionsprecher Napoli –  D’Alessandro –  Weihnachtsgeschenke für Kinder

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Marvin
avatar Basti
Gäste
avatar Sven

Darmstadt wirft seine Schatten voraus

Ich scheine alt zu werden. Im Vergleich zu den Jungdachsen in Jogginghose, die ich an Spieltagen vor mir in die Blöcke stürmen stehe, bin ich ungefähr doppelt so alt. Vielleicht erklärt dies meine Unfähigkeit, gewisse Sachverhalte nachvollziehen zu können. So auch den Trubel, der um das kommende Heimspiel gegen Darmstadt 98 veranstaltet wird. Ich verstehe, dass es zwischen beiden Vereinen eine Rivalität gibt und diese zum ersten Mal seit vielen Jahren auch wieder im Ligabetrieb ausgetragen werden kann. Rivalitäten sind okay, gar förderlich für die Attraktivität von vermeintlich drögen Bundesligaparteien. Auch kleinere Scharmützel und Sticheleien kann ich nachvollziehen, finde sie bisweilen sogar ganz lustig. Was mir jedoch aktuell etwas zu weit geht, sind die immer lauter werdenden Aufwiegelungen und Forderungen gewisser Gruppen. Zum Beispiel die, man müsse sich als Fan entscheiden. Entscheiden, ob man für die Eintracht oder Darmstadt ist. Dabei ist es doch irgendwie hinfällig, haben die im Stadion befindlichen Fans doch bereits ihre Entscheidung mit den Füßen getroffen, indem sie in die Arena der Eintracht und nicht nach Darmstadt gingen.

sgelilien2

Klar, ich kann mich irgendwie in diese Situation hineinversetzen: Als Jugendlicher hätte ich wohl auch ein wenig grimmig dreingeschaut, wenn der Mensch neben mir lautstark anfängt zu jubeln, nachdem auf dem Videowürfel die Führung der Lilien gegen Gegner XY angezeigt wird. Aber aus diesem Grund Hass innerhalb der Gruppierung sähen? Menschen öffentlich diffamieren, wenn aus ihrem Mund ein kurzer Jubler kommt? Ich weiß ja nicht. Ich habe meine Entscheidung dahingehend getroffen. Und zwar schon vor vielen Jahren. Diese Wahl bestätige ich ca. alle zwei Wochen. Und trotzdem lasse ich es mir nicht nehmen, einfach auch Fußballfan zu sein und Entwicklungen, insbesondere wenn sie entgegen den üblichen Prinzipien fernab des großen Geldes stattfinden, gut zu finden.

Noch mehr stören mich allerdings die Drohgebärden, die man dieser Tage so im Netz liest.

sgelilien1

Ganz ehrlich Leute, Darmstadt vernichten? Auf dem Platz, in fußballerischer Hinsicht sehr gerne. Aber dabei sollte es auch bleiben. [Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass man in Zeiten fußballerischer Bedeutungslosigkeit offensichtlich keine andere Möglichkeit sieht, um sich selbst zu profilieren] Klar, kaum einer kann es verhindern, wenn sich mehrere Krawallbrüder gezielt verabreden, um sich im Wald eins auf die Nuss zu geben. Von mir aus, betrifft schließlich das Gros des Publikums nicht. Aber gerade im Hinblick auf die Geschehnisse der letzten Wochen verwundert es, dass verbal schon wieder mit harten Bandagen agiert wird. Ich will auch gar nicht zu sehr auf das Plakat eingehen, ist selbiges doch nur ein Beispiel für viele andere Drohungen, die aktuell – wohl gemerkt von beiden Seiten – ausgesprochen werden, aber generell bedrückt mich diese hasserfüllte Stimmung. Und das, obwohl – auf die Rivalität angesprochen – dir fast niemand den Grund für diese Feindschaft nennen kann.

darmstadtsge“Jeder hat seine eigene Geschichte mit den Lilien” hört man, ohne jedoch näher darauf einzugehen. Das Stadionblättchen der NWK widmete sich der Thematik und auch bei einigen Darmstädtern wird der Ton immer rauer, wenn es um die Eintracht geht. Auch abseits des Böllenfalltores. Wegen des oben gezeigten Plakates ermittelt nun sogar die Staatsanwaltschaft, aber meines Erachtens wurde viel eher im Vorfeld verpasst, drohenden Spannungen mildernd entgegenzuwirken. Gemeinsame Aktionen, vielleicht ein demonstratives Treffen zweier Fanvertreter inklusive der Vereinspräsidenten, wären ein gutes Zeichen gewesen. Doch diese Chance wurde vertan, einige Verirrte übernahmen stattdessen die Wortführerschaft im Diskurs um das kommende Heimspiel.

Es liegt nun an der absoluten Mehrzahl der gemäßigten Fans beider Vereine, radikaleren Auswüchsen die kalte Schulter zu zeigen und das brisante Duell lediglich auf den Rängen lautstark zu begleiten. Dann kann aus dem Spiel zweier im Niemandsland der Tabelle befindlichen Teams trotz allem ein denkwürdiges werden.

Copyright Bilder: Vielen Dank an stadtkindFFM.

EP#202 – Der Trainer muss der Ohr in der Mannschaft haben

Da ist sie vorbei die Länderspielpause und die Eintracht spielt wieder genau so schlecht wie davor.
Diesmal haben Dennis, Basti und René außer über den V-Hobel und den Nicer Dicer auch viel viel viel über den Trainer, aka. Armin Veh,  und das System gesprochen. Damit verbunden war auch die Frage, ob wir einen anderen Trainer als Armin Veh brauchen.
Natürlich reden wir auch ein wenig über Mainz und versuchen möglichst positiv zu tippen. Aber vielleicht brauchen wir auch einen Psychologen. So wie Armin Veh es für die Spieler haben möchte.

Die Wahl zum Dummschwätzer der Woche überlassen wir diesmal euch. Zur Wahl steuen:
– Franz Beckenbauer (2. mal dabei)
– Rudi Völler (2. mal dabei)
– Raimund Hinko (neu)

Schreibt doch bitte einen Kommentar oder Tweet mit eurem Favoriten.

Außerdem haben wir, also ich, am Audio-Setup gebaut. Bitte gebt uns doch auch Feedback, ob es besser oder weniger besser ist.

Attacke!!!

Die Tipps gegen Mainz:
Basti 1:0
Dennis 0:1
René 2:3

Armin Veh fordert einen Psychologen. - Vielleicht ist Chefkoch Toni ja der richtige.

Armin Veh fordert einen Psychologen. – Vielleicht ist Chefkoch Toni ja der richtige.

Shownotes

Rückblick auf Leverkusen

Verletzung von Castaignos – Veh Beklagt die Breite des Kaders

Die Empfehlungen

Jamie Hardy – I believe in Miracles Film und Buch über Brian Clough – The Damned United

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Dennis
avatar Basti

EP#201 – Pech und Schiedsrichter

17 Torschüsse gegen eine Mannschaft wie Hoffenheim und dann ist Baumann auch noch bester Spieler des Spiels. Von der Einstellung her ging da einiges, aber die Ergebnisse haben leider noch gefehlt. Deswegen betreiben wir mal wieder Jammern auf ganz hohem Niveau.
#DieMannschaft musst dann auch noch her halten. Genau so wie unser kommender Gegner und der neue Interview Spezialist Rudi Völler.

Die Tipps gegen Leverkusen:
Basti 1:1
Marvin 0:0
Dennis 2:1
René 1:1

Attacke!!!

 

Shownotes

Hoffenheim

 Stimmung fast wie in Porto

#DieMannschaft

 Der Kaiser…

Dummschwätzer der Woche

 Rudi Völler – Günni von der HDplus Werbung –

Empfehlungen

 Blog Trifft Ball Artikel zur Jugendarbeit von Wolfsburg –  David Wagner Antritts PK Huddersfield –  11 Freunde Jahresrückblick Gäste bestätigt (Binz, Fischer, Funkel, Stenger)

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Marvin
avatar Dennis
avatar Basti

EP#200 – Die Eintracht Biber

Die Eintracht Biber sagen Danke!

Danke das wir 200 Folgen machen durften, dass ihr so oft zuhört und Danke an das grandiose Team.

Passend zu diesem Ehrwürdigen Zeitpunkt hat die SGE uns dieses Mannschaftlich geschlossene 0:0 gegen die Bayern erkämpft und weil wir auch gerne andere Meinungen dazu haben wollen, ist der  Max vom Rasenfunk heute mal wieder zu Gast.

Wir reden aber nicht nur über das vergangene Spiel, wir reden auch über das kommende Spiel, regen uns mal wieder über nicht ordentliche Kaderplanungen auf, hauen auf die Presse, loben Podcasts, Empfehlen Bücher und trauern um einen Hörer.

Wir würden uns freuen, wenn es zu dieser Folge mal wieder ein paar Kommentare gibt. Ihr dürft gerne einmal Raten an wie vielen Folgen Marvin, Dennis, Alex, Basti und ich teilgenommen haben. Derjenige der am nächsten dran ist, bekommt eine lobende Erwähnung.

Tipps gegen Hoffenheim
René 1:1
Max 2:1
Dennis 1:2
Basti 0:0
Marvin 0:1

Tipps Bayern gegen Stuttgart
Basti 3:1
Marvin 4:0
Dennis 0:0
René 3:0
Max 4:1

Danke für die vielen Grüße in Audioform an:  Valentina,  den Bockcast,  die Zirbelnüsse,  das Textilvergehen und die  SF Bay Eagles.

Attacke!!!

 

Die Shownotes:

Zum Spiel gegen die Bayern

 Vidal beschwert sich das dies kein Fussball sei –  Veh sagt die Stimmung ist zu krass –  Spielweise Legitim – ein Kommentar Macht Kaputt was euch kaputt macht  Besonders das letzte GIF –  Der Wettschein –

Die Empfehlungen:

 Aktuelle Forecheck Podcast Folge mit 30min Eintracht –  Bohndesliga –  Schuss – Doping im Fussball von Thomas Kistner Der Fussballwatchblog zu Doping Das Rasenfunk Tribünengespräch zu Doping Wonti erklärt seine Witze –  Marc Stendera – Der Anti-Götze –  Gacinovic Highlight Video

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Marvin
avatar Dennis
avatar Basti
Gäste
avatar Max Flattr Icon

EP#199 – Die machen den selben Mist…

Und da ist alles das eingetreten, was wir nicht wollten. Man verliert ohne jegliche positive Einstellung gegen den Drittligisten im Pokal. Und danach weiß man nicht einmal, wie das passieren konnte.

Wir wissen ganz genau wie das passieren konnte. Und um nicht immer nur über unsere Probleme zu sprechen, haben wir uns einen Leidensgenossen eingeladen.

Danke an  Ansgar vom  Podcast Hannoverliebt bei Meinsportradio.de.

Die Tipps Eintracht gegen Bayern:
Basti 0:6
Dennis 0:3
René 1:1
Ansgar 1:4

Die Tipps Hamburg gegen Hannover:
Basti 1:2
Dennis 1:1
René 0:1
Ansgar 0:0

Nächste Woche erwartet euch dann die 200. Sendung. Wir arbeiten gerade noch an der Gästeliste, aber da wird was dabei sein. Schaltet also wieder ein.

 

Die Shownotes

Pokal

 Aigner nach dem Spiel im Interview

Dammschwätzer der Woche

 Pressekonferenz mit Wolfgang Niesbach

Empfehlungen

 Das Buch von Jens Berger – icon name=”external-link”]auch als Hörbuch  der 11Freunde Jahresrückblick

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Dennis
avatar Basti
Gäste
avatar Ansgar

EP#198 – 2 Siege und 1 Remis in einem Spiel

Wie nicht anders zu erwarten regen wir uns tierisch über die hohe Professionalität der Eintracht auf. Auf aber genau so auch Abseits des Platzes.

Herr Veh, wir erwarten eine Änderung sobald Sie diesen Text gelesen und unseren Podcast gehört haben. Es muss jetzt einfach ein schlüssiges Konzept her und bitte lassen Sie den Kollegen an der Twitterfront mal eine Schulung zukommen.

Neben den Dingen auf dem Platz und in der Social Media reden wir über den Sponsor, #DieMannschaft, Horst Heldt und ein paar andere Dinge.

Attacke!!!

Die Tipps:

Basti 1:0
René 1:0
Marvin 0:1
Dennis 1:2

Die Shownotes:

Zu Gladbach

–  An der Einstellung hat es nicht gelegen –   Wir haben noch mal eine verpasst bekommen –  Der Henni

Zu Hannover

 Systemsumstellung

Der Dummschwätzer der Woche

 Der Eintracht Twitter Account mit absoluter Professionalität –

Empfehlungen

–  George Best Buch –  DFB Skandal Einschätzung –  Reingemacht Podcast

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Marvin
avatar Basti
avatar Dennis

EP#197 – Das große Vehklagen

Eigentlich hätte ich mir die Kapitel diese Woche sparen können. Die Sendung besteht fast nur aus großem Vehklagen über das, was die Mannschaft Fußball nennt und der Trainer als Konzept verkauft.
Am Ende wird es dann aber auch noch mal richtig Lustig, dank dem Dummschwätzer der Woche und Thorsten Legat. Ja, das sind unterschiedliche Personen.

Viel Spaß beim hören und gegen Ende der Woche beim #DieMannschaft schauen.

Attacke!!!

(Der Dank für das Vehklagen im Sendungstitel geht an @spikedih)

Shownotes

Eintracht:

 Interview mit Reinartz im Kicker

Dummschwätzer der Woche:

 Stefan Effenberg mit sehr sehr fragwürdigen Aussagen zu Katar

Empfehlungen:

 11Freunde Liveticker Thorsten Legat PK Shirt der Woche

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Marvin
avatar Dennis
avatar Basti

EP#196 – Ein typisches Eintracht Spiel

Die englische Woche ist vorbei, das Podcast Team findet sich langsam wieder ein und wir schauen auf das letzte Spiel. Was ein typisches Eintracht Spiel war. In Führung gehen, nicht nachsetzen, um den Ausgleich betteln und ihn bekommen.
Alles wie wir es kennen.
Trotzdem steckt noch ein Funken Hoffnung für das Ingolstadt Spiel in uns, auch wenn wir uns sorgen um die Jugend machen. Und #dieMannschaft darf natürlich auch nicht fehlen.

Grüße an @lostinnippes und @gnetzer

Die Tipps für Ingolstadt gg. Eintracht:

Basti 1:1
René 0:3
Alex 1:3

Attacke!!!

Shownotes

Die Empfehlungen

 Fifa16 –  Sky Bundesliga Collection –  Transparent Magazin –

Die Podcast Empfehlung

 Rasenfunk Tribünengespräch und Podroll

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Alex
avatar Basti

EP#195 – Zurück mit allen Schlüsseln

Basti ist zurück aus Gelsenkirchen und sein Internet tut es auch wieder. Somit haben wir die Möglichkeit über dieses Spiel am gestrigen Mittwoch zu reden.

In Summe sind wir zufrieden, aber auch traurig. Da wäre ein Punkt locker drin gewesen. Aber immerhin hat die Mannschaft nicht aufgehört zu kämpfen.
Gegen Berlin sind 3 Punkte Pflicht, zumal das Spiel zu Hause stattfindet. Auch wenn wir in der Aufstellung wohl etwas anpassen müssen.

In knapp einer Halbzeit haben wir das alles mal auf das Tonband gesprochen. Für euch und für die Nachwelt. Und einen Wahnwitzigen Tipp erkläre ich auch noch.

Die Tipps:
Basti 0:1
René 7:2

Attacke!!!

Diesmal dabei:
Team
avatar René Flattr Icon
avatar Basti